CHRONOS — Arbeitszeit- und Wirtschaftsberatung
 

Wissenswertes » Merkblätter

Die hier zusammengefassten Merkblätter sind Veröffentlichungen der chronos-Agentur, die einen kurzen Einstieg in das jeweilige Thema ermöglichen sollen. Sie erheben keinen Anspruch auf eine erschöpfende Behandlung.


Strukturiertes Vorgehen zum Abbau von Mehrarbeit
Mehrarbeit ist nicht gleich Mehrarbeit – deshalb gibt es auch kein allgemein gültiges Schnittmuster für deren Abbau ...   

mehr »


Arbeitszeitkonto statt Bereitschaftsdienst?
Sie sind hoch im Kurs: Arbeitszeitkonten. Da verwundert es nicht, dass sie auch als Alternative zum Bereitschaftsdienst gehandelt werden.
Aber: Sind sie das wirklich? ...

mehr »


Guthabensicherung bei Langzeitkonten
Ihre Verbreitung wird zunehmen: Langzeitkonten, die Beschäftigten einen Ausgleich für zusätzlich gearbeitete Zeit in ferner Zukunft versprechen. Jede Laufzeit ist hier vorstellbar, bis hin zum gesamten Arbeitsleben ...     

mehr »


Minusstunden im Arbeitszeitkonto
Eine offene Rechnung – das hat niemand gerne. Schulden beim Arbeitgeber sind erst recht Anlass für Unbehagen. Solche Schulden entstehen, wenn ein Arbeitszeitkonto auch Minusstunden zulässt...     

mehr »


Navigator Arbeitszeitgesetz (ArbZG)
Das ArbZG ist etwas unübersichtlich, weil es für jede Grundregel – etwa die Begrenzung der täglichen Höchstarbeitszeit auf acht Stunden – mehrere über den gesamten Text verstreute Ausnahmen bereit hält.
Wir bringen Ordung ins Chaos ...     

mehr »


Schichtarbeit
14 Regeln für ein gutes Schichtsystem ...     

mehr »


Arbeitszeiterfassung
Das ArbZG verpflichtet den Arbeitgeber, in einem bestimmten Umfang die von den einzelnen Beschäftigten geleisteten Arbeitszeiten zu erfassen...     
mehr: pdf-Download »


Höchstarbeitszeit und Aufzeichungspflichten nach dem ArbZG
Das ArbZG stellt in § 3 eine scheinbar einfache Grundregel auf: Die werktägliche Arbeitszeit darf acht Stunden nicht überschreiten.
Allerdings bleibt es dabei nicht. Schon der nächste Satz enthält eine Ausnahme, nämlich die Zulässigkeit der Verlängerung auf 10 Stunden ...     
mehr: pdf-Download »


 
 
 
 
  zurück Seite ausdrucken