CHRONOS — Arbeitszeit- und Wirtschaftsberatung
 

Seminare:
Handlungsanleitung zur Arbeit im Wirtschaftsausschuss

Der Wirtschaftsausschuß nach dem Betriebsverfassungsgesetz

In Unternehmen mit ständig mehr als 100 Mitarbeitern muss nach § 106 BertVG ein Wirtschaftsauschuss eingerichtet werden.

Der Wirtschaftsausschuss hat zwei zentrale Aufgaben:

  • Er berät mit dem Unternehmer die wirtschaftliche Lage des Unternehmens
  • Er hat den Betriebsrat zu unterrichten

Für die Arbeit der Mitglieder im Wirtschaftausschuss gelten eine Reihe an Rechten:

  • Informationen/Unterlagen
  • rechtzeitig, umfassend und für den zu beratenden Gegenstand erforderlich
  • Erläuterung des Jahresabschlusses durch den Unternehmer

Organisation der Arbeit im Wirtschaftsausschuss

  • Satzung des Wirtschaftsausschusses
  • Termine und Terminplanung
  • Beratungs- und Schulungsansprüche für die Mitglieder im Wirtschaftsausschuss

Die Beratung/Schulung wendet sich an die Mitglieder im Wirtschaftsausschuss. Neben den rechtlichen Grundlagen werden auch die Grundlagen des Verständnisses von Jahres- und Konzernabschlüssen erarbeitet und ein sicherer Umgang mit den von den Unternehmen vorgelegten Zahlenwerke vermittelt.
Branchen: Die Anlage der Beratungen/Schulungen ist branchenübergreifend ausgelegt.


Unser Angebot – Unsere Leistung

Unsere Beratung/Schulung umfasst die rechtlichen und betriebswirtschaftlichen Grundlagen der Arbeit im Aufsichtsrat

1. Rechtliche Grundlagen

  • § 106 BetrVG Einrichtung und Aufgaben des Wirtschaftsauschusses sowie die wirtschaftlichen Angelegenheiten
  • § 107 BertVG Bestellung und Zusammensetzung des Wirtschaftsauschusses
  • § 108 Sitzungen – monatliche Sitzungen, Teilnahme des Unternehmers, Erläuterung des Jahresabschlusses hier u.a.a. Organisation der Arbeit, Satzung des Wirtschaftsausschusses
  • § 108 i.V.m. §80 Abs. 3 Hinzuziehen eines Sachverständigen
  • § 109 Beilegung von Meinungsverschiedenheiten Bei Meinungsverschiedenheiten entscheidet die Einigungsstelle

2. Betriebswirtschaftliche Grundlagen

  • Der Jahresabschluss nach HGB, IFRS oder US-GAAP
  • Die monatliche Erfolgsrechnung
  • Die Quartalsberichte
  • Die Planung im Unternehmen

Die Beratung/Schulung können als Grundlagen- oder Aufbaukurse im Unternehmen gebucht werden.

Download: Arbeit im Wirtschaftsausschuss.pdf



 
 
 
 
  zurück E-Mail Anfrage Anfrage Seite ausdrucken